Afoxé de Padabom

12 Schülerinnen und Schüler der Heinz-Nixdorf-Gesamtschule haben in einem Schuljahr, unter der Leitung von Lemmi Lehmann, dem Trommler, im Rahmen von „Kultur und Schule“ diesen Rhythmus eingeübt. Der Afoxé, „der Umzug“,  kommt aus der Candomblé-Musik, die im Nordosten Brasiliens gepflegt wird.

Die charakteristischen  Instrumente sind Surdos, Timbals, Shèkere, Snar und Agogos.

Buchstäblich in letzter Minute ist die Gruppe fertig geworden und freut sich darauf, das Publikum zu begeistern.

 

Amigos de Bolivia

Unser Verein „Amigos de Bolivia“ - Freunde Boliviens e. V. wurde 1993 ins Leben gerufen. Er besteht sowohl aus hier in Nordrhein-Westfalen lebenden Bolivianerinnen und Bolivianern, als auch aus Freunden der bolivianischen Kultur aus Ländern wie Deutschland, Ecuador, Peru, sowie aus weiteren Ländern. Zu den Hauptzielen des Vereines gehört es, den bolivianischen Kultur- und Folklorereichtum einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Hiermit leisten wir unseren Beitrag zur interkulturellen Verständigung zwischen den Völkern. Unser Verein tritt mit seiner Tanztruppe nicht nur national, sondern auch international bei verschiedenen kulturellen Veranstaltungen in Europa auf.

 

Amnesty International OWL

Menschenrechte sind die Basis für Freiheit und Gerechtigkeit. Und WIR sind dafür verantwort-lich diese zu schätzen und zu schützen. Menschen dürfen nicht aufgrund ihrer Herkunft,  Haut- oder Haarfarbe,  Sexualität,  oder wegen ihrer religiösen oder politischen Anschauung diskriminiert werden. Die Benachteiligung von MigrantInnen, Flüchtlingen,  Asylsuchenden, Menschen mit Behinderung, Frauen oder Mädchen stellt eine Verletzung der Menschenrechte dar. Der erste Schritt in eine Welt ohne Menschenrechtsverletzungen beginnt bei jedem selbst.  www.amnesty-owl.de

 

AWO KiTa Waldquelle, Bielefeld

Nun schon zum 13. Mal sind die Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Kita mit dabei. Sie präsentieren gemeinsam die Ergebnisse ihres Projektes und freuen sich,  wieder durch die Bielefelder Straßen zu laufen.

 

Bosse Realschule, Bielefeld

Wir sind auch in diesem Jahr wieder dabei und freuen uns auf die bunte Parade. Beim Zug durch die Stadt präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 ihre Kostüme zu unserem Thema: Emojis 2018.

 

Brackweder Realschule

Die Carnival der Kulturen AG nimmt in diesem Jahr zum vierten Mal an der Parade teil. Zum Thema „Wald“ gestalten die SchülerInnen der Klassen 5b und 6b ihre kreativen Kostüme.

 

Bruk It 5Crew      

„Bruk It 5Crew“ ist eine female Dancehall Crew aus Bielefeld. Unter der Leitung von Affy Malemba, die selber Mitglied bei den Champion Bubblers ist und ebenso die „Namelesscrew“ und „Cini Minis“ aus Neuss trainiert , trainieren die „Bruk It 5 Gyals“ 2 mal im Monat in Bielefeld. Wir tanzen und representen Dancehall. Wir sind zwar eine Crew , aber freuen uns immer auf neue Leute, die mit uns trainieren und vielleicht sogar ein Teil von unserer Familie werden wollen.

 

Capoeira Bielefeld e.V.

Brasa Brasil „Grupo Brasa Brasil“ mit ihren Akteuren begeistern das Publikum mit beeindruckenden Kampftänzen auf Bielefelds Straßen. Capoeira ist eine Kampfkunst, dessen Ursprung auf den afrikanischen NíGolo (Zebratanz) zurückgeführt wird.

 

Carnival Explosion und Soca Twins, Berlin

PANORAMA  Wir widmen uns diesmal einem besonderen Kulturgut Trinidads & Tobagos: der Steel Pan. Das Instrument aus ausgedienten Ölfässern entstand dort in den 1930er-Jahren. Seit 1963 gibt es dort den jährlichen Wettbewerb „Panorama“  – bei dem sich die besten Steel Pan Orchester messen. Unsere Sections: North Stars,  Desperadoes und Renegades sind inspiriert von herausragenden Steel- Pan Orchestern von damals und heute. Erlebt mit uns, der Musik und den spektakulären Kostümen, das großartige Panorama karibischer Lebenslust.

 

Das Dach e.V., Detmold

In der Kontakt- und Beratungsstelle treffen sich Menschen mit unterschiedlichsten, besonderen und vielfältigen Lebenserfahrungen. Viele haben die Erfahrung gemacht, dass es dabei keine einfachen Wahrheiten im Leben gibt. Oft haben sich noch ganz andere Seiten aufgetan. Deshalb gehen wir dieses Jahr mit unseren verschiedenen Seiten und Gegensätzen auf die Straße. Auch die andere Seite gehört zu uns. Wir verstecken sie nicht. Zwischen Schwarz und Weiß gibt es eine Menge zu entdecken. Das genaue Hinschauen lohnt!

 

DeCore, London

is a winning team of qualified artisans committed to the advancement of Carnival Arts
globaly.

 

Diakonische Stiftung Ummeln

Mittendrin  Aus Träumen werden Wege.Wir entwickeln aus Lebensträumen Lebenswege. Das Team der Diakonischen Stiftung Ummeln begleitet Menschen mit Behinderung, Kinder, Jugendliche und Eltern dabei, diese Wege zu gehen und so zu leben, wie sie möchten - eigenständig, selbstbestimmt und in der Mitte der Gesellschaft.

 

Die Größten, Hauptschule Baumheide

ÜBERgrenzen Auch in diesem Jahr wieder dabei: „Die Größten“ von der Hauptschule Baumheide.  10 – 15 StelzenläuferInnen permormen unter der Leitung von Jonas Theobald durch die Straßen Bielefelds. Seit über einem Jahrzehnt wird die „AG Stelzen“ von der Schulleitung gewünscht und gefördert. Die Teilnahme beim Carnival ist jedes Mal ein Highlight aller an der AG Beteiligten.

 

 

Doho Lemgo - Lippe e.V.

Abteilung Kendo „Der Weg des Schwertes“ Kendo ist die moderne Art des japanischen Schwertkampfes. Im Training erlernen die Kendoka Technik und Taktik des Schwertkampfes. Im Mittelpunkt stehen die Entwicklung der Persönlichkeit und die Freude an dieser Kampfkunst. Obwohl Kampfsport, steht der Gewinn von Wettkämpfen nicht im Vordergrund.

 

DRK OGS Buschkamp, Windflöte, H.C. Andersen

Engels-Teufelsgleich 3 Schulen, 15 Kinder, etliche Eltern. Was könnte schöner sein, als seine Kinder als das verkleidet zu sehen, was sie auch sind: Teufel und Engel; und die, voller Aktion auf dem Trampolin, auf der Straße, in und mit dem Publikum. Eine gemeinsame Performance der OGS der Schulen Buschkamp, Windflöte und H. C. Andersen Schule unter Leitung des DRK.

 

Dynablaster & German Soca Junkies

German Soca Junkies & Dynablaster freuen sich wieder auf euch.  Dieses Jahr sind wir mit dem Motto  „Mad ah road“ wieder der letzte Truck der Parade und laden zum 3. Mal alle dazu ein, Bielefelds Straßen mal wieder bunter zu machen! Wir möchte alle Kulturen hinter unserem Truck zusammen bringen und gemeinsam die Vielfalt feiern. Mit dabei die Tänzerinnen von der „Bruk It 5 Crew“.  Lasst uns zusammen zu karibischen Klängen wie Dancehall und Soca die Welt ein wenig schöner machen, indem wir Spaß haben!

 

Familienzentrum KiTa

Oberer Esch

Die Wasserflöhe haben leider ein Jahr aussetzten müssen,  aber in diesem Jahr sind wir wieder mit viel Elan dabei. Verschiedene Lebensräume bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Träumen. Seifenblasen groß und rund - unsere Lebensräume sind so vielfältig und bunt.

 

Gesamtschule Heinz Nixdorf

Paderborn

Die Paradiesvögel Hier kommen die Paradiesvögel aus Paderborn. Wir finden, dass bunte und schräge Vögel die Straße und das Leben schöner machen. Aber sie brauchen Freiheit und Raum für ihre Träume! Unsere Kostüme haben wir selbst entworfen, gefärbt, genäht, geformt, bemalt und dabei viele Materialien recycelt. Wir freuen uns, an dieser tollen Parade teilnehmen zu können und wünschen allen viel Spaß und gute Laune.

 

Hula-Hoop-Dance, Bielefeld

Hula-Hoop-Dance ist eine Kindertanzgruppe aus Bielefeld. Seit 2006 dabei. Unser Schwerpunkt in diesem Jahr ist Frieden und Verständigung „Flower-Power 2018 / make love - not war“,  organisiert von Heidrun, Djamina, Nick u. Nils Ihle.

 

Karibu - in Bewegung e.V.

KARIBU die Bühne, das sind 30 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren, die ganz verschiedene Schulen in Bielefeld und Umgebung besuchen. Sie alle verbindet ihre Begeisterung für den Zirkus und der Wunsch, mit ausdauerndem Training und viel Engagement eine tolle Aufführung auf die Bühne zu bringen. Auf diese Weise begeistern sie ihr Publikum immer wieder neu für eine phantasievolle, farbenfrohe und schillernde Welt des Zirkus.

 

Knall auf Fall

Improvisationsthetaer

Wir sind KNALL AUF FALL, das erste Improvisationstheater aus der ostwestfälische Metropole Bielefeld! Wir zählen gerne von 5 an rückwärts, denn dann beginnt das Feuerwerk der Kreativität! Die Vorgaben der Zuschauer werden spontan in Szene gesetzt! Eine Weltpremiere jagt die nächste ... Dramatisch! Lustig! Einmalig! Beim Carnival der Kulturen werden wir emotional. Lasst euch überraschen!

 

KiTa „Stadtheider Straße"

Tigerenten Wir Kinder und Erwachsene der KiTa Stadtheider Straße zeigen uns lebendig und bunt. Unsere Farben sind fröhlich und vielfältig, so wie die Welt in der wir alle gemeinsam aufwachsen und leben.

 

LaFiesta - Jalapeno

Latin meets Dancehall - das neue Progamm verspricht eine packende Reise durch viele verschieden Musilstile von Salsa, Bachata, Merengue bis hin zu Dancehall, Reaggaton und Afro.

Jalapeño /La Fiesta bringt mit ihren bunten Kostümen und dem Showact ein echtes karibisches Gefühl nach Bielefeld. - siehe Bühnenprogramm

 

LesBenitas, Bielefeld

Wir spielen Rhythmen aus der Gegend nördlich von Rio, und wir sind bereit:  mit neuen Instrumenten, neuen Liedern und neuen Kostümen.  Marianne Drewer mit Verstärkung führt uns durch die Straßen von Minas Gerais und

Bielefeld. Tambor Mineiro aus uralter religiöser Tradition wird alle begeistern.  Freuen wir uns drauf...wir sind bereit.

 

Lebenshilfe Bielefeld e.V.

Der Familienunterstützende Dienst (FUD) der Lebenshilfe Bielefeld e.V. betreut und begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger Behinderung auf ihrem Weg in ein weitgehend selbstbestimmtes Leben. Durch ein umfassendes Angebot in der Freizeit werden die Familien entlastet und unterstützt. Besonders auf die zweite Teilnahme am Carnival der Kulturen, freut sich die seit vielen Jahren bestehende Tanzgruppe „TanzAlarm“- Freude an der Musik und Spaß an der Bewegung stehen hierbei im Vordergrund.

 

Murga Los Cometas FelicesBielefeld

Zum 6. Mal ist die Murga Gruppe des AlarmTheaters beim Carnival der Kulturen dabei.  Auch dieses Jahr erwartet das Publikum wieder eine kraftvolle und bunte Show mit Basstrommeln, Klangspielen und natürlich ganz viel Tanz! Der Murguero Diego Cancino aus Buenos Aires brachte die Bewegung vor neun Jahren nach Bielefeld. Mittlerweile besteht sein Team aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus über 20 verschiedenen Nationen! Und jede/er Einzelne steckt die Zuschauer mit seiner Freunde und Begeisterung an.

 - siehe Innenstadtprogramm

 

Murga RompeCadenas,

 Bielefeld

 Wir tanzen uns frei von unseren inneren und äußeren Fesseln und ziehen mit bebenden Rhythmen durch die Stadt. Wir strahlen in unseren Farben lila, grün und blau. Mit Frack, Zylinder, Pailletten, phantasievollen Gesichtern, Bombo, Surdo und Timba erobern wir die Straßen.  VIVA LA MURGA! Mehr Informationen auf Facebook: Murga RompeCadena.

 

Musik- und Kunstschule Bielefeld Hillegossen

Heute geht es wieder rund, die Straßen werden richtig bunt! Auch die Kinder der Musik- und Kunstschule Zweigstelle Hillegossen, unter der Leitung von Carola Behring wollen zum wiederholten Mal zu Bielefelds buntem Treiben beitragen, mit traumhaften Kostümen und Figuren.

 

Oakleaf Stelzenkunst, Hamburg

In diesem Jahr kommt OAKLEAF Stelzenkunst mit Ihrer bunten Unterwasserwelt. Seesterne, Meerjungfrauen, Fische und Seepferde… Alles bunt, alles riesengroß und alles wunderschön.

 

OGS Quelle

 

Kunterbunte Welt! wir machen, was uns gefällt! In der AG `Carnival der Kulturen ´ haben Schüler/innen der Klassen 1 bis 4 eine kleine bunte Welt entstehen lassen, in der sich jedes einzelne Kind in das Wesen seiner Wahl verwandeln konnte.

 

   

 

People‘s World Carnival Band, London

Peoples World Carnival Band has a wide membership with people from all ethnic

backgrounds, cultures, ages and abilities.

 

POK

Bereits seit 2016 sorgt er bei der Parade auf dem Pokut Music X Shademakers Truck für Stimmung während der Parade und alljährlich als letzter Act auf der Abschlussveranstaltung im Ravensberger Park. Der Global Bass Ambassador zählt wohl zu einer von Deutschlands prägendsten und aktivsten Gestalten im modernen Weltmusik-Geschehen. Seit über 15 Jahren steht er an den Plattenspielern und sorgt immer wieder mit bunten Sets, mit Musikrichtungen aus aller Welt, für ausgelassene Stimmung auf dem Dancefloor - er macht aus Bielefeld - Bailefeld!

 

Recyclingbörse und Crema, Bielefeld/Herford

Das Leben verträumen? Träume erleben?

Die aus ihrem Leben aussortierten Dinge haben ihren ursprünglichen Sinn verlassen und sortieren sich neu zu traumhaften Wesen, die sich den urbanen Lebens(t)raum erobern.

 

Regenbogen Gesamtschule Spenge

 Gemeinschaftlich in allen Farben! In diesem Jahr nehmen überwiegend Schülerinnen und Schüler von 12-16 Jahren aus der internationalen Klasse mit unterschiedlichsten Migrationshintergründen teil.

 

 

Retromaniak „RetroBlue“

RetroManiak alias Kemal Aslan präsentiert seine neuste innovative Vintage-Installation „RetroBlue“. Das alte DDR-Pritschenauto Wartburg Barkas B 1000 wurde mit neuster Licht-, Bild- und Tontechnik zu einer wahren Party-Maschine umgestaltet. Mit lateinamerikanischen Rhythmen des Salsa, Merengue, Reggaeton uvm. gibt „RetroBlue“ beim Carnival der Kulturen 2018 wieder einmal den Ton an.  www.retromaniak.info

 

Rising Movement

 BTG, Hot Billabong,  AFS Gütersloh 

Die HipHop Crew „Rising Movement“ präsentiert unter der Leitung von Ayla Kayakiran, Miracle Laakmann (Deerockz) und Maria Golovcenko Dancehall- Choreografien während der Straßenparade und eine HipHop Show auf der Bühne. - siehe Bühnenprogramm

 

 Rockakademie Bielefeld

Wie in jedem Jahr mit cooler Besetzung und knalliger Fahrradrikscha.

 

Sambistas Bielefeld

 Samba-Percussion im Herzen OWLs

Junge ProfimusikerInnen und Laien bringen brasilianische Rhythmen auf die Straße. Wer dazu tanzen möchte, ist herzlich eingeladen. Zuhause sind wir im IBZ Friedenshaus e.V. und heißen dort gerne neue Leute willkommen!

 

Samba Rua Viva, Bielefeld

Von Beginn an dabei, begeistert Samba Rua Viva beim Carnival der Kulturen mit ausgefallenen Kostümen und mitreißender Trommelperformance. Unter der Leitung von Beate Tetzlaff, lassen die Trommlerinnen und Trommler jedes Jahr aufs Neue die Straßen beben.

 

Shademakers Carnival Club e.V. Germany

 Die Performance Gruppe des Veranstalters der Carnival der Kulturen Parade entführt

die Zuschauer mit ihren neusten Kostümkreationen, in eine Welt der Träume und Albträume. In diesem Jahr gibt es wieder eine Kooperation mit den Tänzerinnen der Surprise Dancers und einzelnen Akteuren der inklusiven Gruppe Tapentenwechsel. www.shademakers.de

 

Städt. Bültmannshofschule       
Waldkinder

Die lustigen Waldkinder der Bültmannshofschule verbinden den heimischen Wald mit exotischen und tropischen Regenwäldern. Von Nasenbär bis Eichelhäher, von Förster zu Tropenforscher und auch Waldelfen sind mit dabei. Die bunten Kostüme der Grundschüler zeigen, was für vielfältige Welten sich hinter einem so kurzen Wort verstecken!

 

Surprise Dancer

 Stukenbrock

Zum zweiten Mal laufen die Mitglieder der Surprise Dancer beim Bielefelder Carnival der Kulturen mit. Die Showtanzgruppe gehört zum 2016 gegründeten Weiberkarnevalsverein Stukenbrock e.V.. Seit September 2016 trainiert die Tanzgruppe, die aus 15 jungen Frauen und einem Mann besteht, regelmäßig für verschiedene Auftritte.  Auch in diesen Jahr laufen, performen und tanzen Sie wieder gemeinsam mit dem Shademakers Carnival Club e.V..

 

Tabula

 Verein für Bildungsgerechtigkeit

Unter dem Motto „Alle Kinder mitnehmen“ ermöglicht TABULA Kindern und Jugendlichen im „Lebensraum“ Bielefeld kulturelle Bildung und Teilhabe. Unter anderem Angebote in den Ferien, wie Tanz, Kostümgestaltung und Trommeln, unterstützen sie dabei, sich auszuprobieren und „Lebensträume“ zu entwickeln.

 

TAKA TUN, Münster, Essen

La Conga Alemana

unter Leitung von Dorothee Marx-Bazanta.  Aus Münster u.a. , reisen die TrommlerInnen der generationsübergreifenden, bunt gemischten Trommel-Gruppe an, um mit bekannten und neuen kubanischen Gesängen und Rhythmen wieder durch die Straßen von Bielefeld zu ziehen.

 

Tropical Isles, London

Tropical Isles is a young carnival art programme, promoting creativ skills and performance development in young people and culminating into exciting showcase parade during the

staging of Huckney.

 

UNICEF Bielefeld            

Kindheit braucht Frieden - Kinder brauchen Freiräume- Kinderrechte weltweit achten und verteidigen

 

Verahzad-Tanzzentrum / Oriental Dance-Stage,

Bielefeld

Orientalischer Carnival auf dem Rathausplatz

- siehe Innenstadtprogramm.

 

Verein zur Förderung der Jugendarbeit, Bielefeld      

Kamp_KiDs 2.0 und Falken-Kids

„Du musst das Leben tanzen!‘‘ Das ist unser Motto.  Aus dem Bauch heraus, etwas ganz Eigenes, einen eigenen Stil, mit Herz, Gefühl und Power. ...wenn die Musik angeht, dann lassen wir uns von den Füßen führen. Es ist als wären wir in einer anderen Welt. Diese tollen Erfahrungen können Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren im Projekt „Hip Hop 4 YOU“ machen und verstehen, wie viel Tanz bedeuten kann und eben eine ganz neue Welt entdecken. Die Kamp_KiDs 2.0 unter der Leitung von der Sozialarbeiterin Yvonne Mentner, Die Falken Bielefeld, Jugendzentrum Kamp.

 

Walking Trophies            

Dancehall & Afrobeat - präsentiert von den Walking Trophies unter der Leitung von Céline Kroner. Schon in der Crew treffen so einige Kulturen aufeinander. Das Ziel: Die Kultur, besonders des Dancehall‘s, jedem nahe zu bringen.

 

Welthaus Bielefeld e.V.

Dieses Jahr wollen wir den Carnival der Kulturen nutzen, um entwicklungspolitische Erfolge zu feiern und gemeinsam die Schreckgespenster der schlechten Nachrichten zu verjagen.  Als bunter, fröhlicher Trupp stellen wir uns ihnen entgegen und zeigen, dass es in unserer Macht liegt, die Welt zu verändern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kontakt


Shademakers Carnival Club e.V.

Frieda Wieczorek

Walther-Rathenau-Straße 77

33602 Bielefeld

 

fon 0049 (0) 521 / 77258850

mobil 0049 (0) 177 / 4823018

 

 art@shademakers.de

www.shademakers.de

 

Anzeigen Programmheft

Frieda Wieczorek 

mobil 0049 (0) 177 / 4823018

wieczorek@shademakers.de

 

Welthaus Bielefeld e.V.

Michael Lesemann

August-Bebel-Str. 62

33602 Bielefeld

 

fon 0049 (0) 521 / 9864831

fax 0049 (0) 521 / 63789

 

kultur@welthaus.de

www.welthaus.de

 

Standmanagement im Ravensberger Park

Welthaus Bielefeld e.V.

Stephan Noltze

mobil 0049 (0) 160/ 3732220

stand.carnival@posteo.de